In dem NASA-Video vom 9. Juli 2013 seht ihr die Astronautin Karen Nyberg beim Haare waschen in der Weltraumstation ISS.
Wenn ihr Nybergs Haare aufmerksam beobachtet, werdet ihr feststellen, dass die Haare nach oben gezogen werden. So auch mit den Wassertropfen, die sie fahrlässig in der Station verteilt. Die Räume sind vollgestopft mit Elektronik und können eines sicher nicht gebrauchen - Wasser!
Es gibt aber noch andere Gründe warum die Weltraumstation (Allseeing)-Eye-SS totaler Betrug sein könnte. Es wird ja immer behauptet es gäbe in der Station absolute Schwerelosigkeit. Irgendwas passt da nicht in mein Logiksystem. Da die Station die Erde in lediglich 404 km Entfernung umkreist, müsste dort oben fast gleich viel Erdanziehung herrschen, wie auf der Erdoberfläche. Denn die Erdanziehung wird vom Mittelpunkt der Erde berechnet. Vom Mittelpunkt der Erde bis zur Erdoberfläche sind es 6371 km, und vom Mittelpunkt der Erde zur Raumstation sind es 6775 km. Also nur ein kleines bisschen mehr.

 

Wenn ihr Physiker und Mathematiker da draußen andere Ergebnisse errechnet, dann lasst es mich wissen. Ich bin gerne bereit meine Spekulationen zu korrigieren. Friseusen sind auch herzlich eingeladen, sich an den Lügenforschungen zu beteiligen.

Friseusen aller Länder vereinigt euch - stürzt die NWO (New World Order)!