Der Freitag, der 13. gilt gemeinhin als Unglückstag. Warum? An einem Freitag, den 13. im Jahre 1307 wurden vonseiten des Königs Philipp IV. in Paris die Templer in einem polizeilichen Überraschungsangriff verhaftet.

Die Hinrichtung der Templer Jacques de Molay und Godefrois de Charny im Jahre 1314.

Die Hinrichtung des Templers Jacques de Molay

Der Templerorden war die Vorläufer-Organisation der Illuminati und schon damals für die meisten Bankgeschäfte Frankreichs verantwortlich. Und weil die Illuminati heutzutage die ganze Welt beherrschen, gehört dieser Tag natürlich gefeiert. Quasi als Zeichen der Wiederauferstehung. Deshalb plante der Geheimbund am Samstag, den 14. November 2015 internationale Lichtspiele an ungefähr 100 bedeutenden Gebäuden. Und zwar mit den Farben blau, weiß, rot - den Farben der Freimaurerei.

War die Kampagne "2015 - Internationales Jahr des Lichts und der Lichttechnologie" der Deckmantel für die Vorbereitungen? Die Lichtspiele besaßen auf jeden Fall enorme Ausmaße. Die Vorbereitungen müssen mindestens ein bis zwei Jahre in Anspruch genommen haben. Das Kunstprojektteam hatte in vielerlei Hinsicht einiges an Arbeit geleistet: Tausende E-Mails und Telefonate mussten im Vorfeld geführt werden. Techniker mussten Geräte einkaufen, transportieren, aufstellen, programmieren, testen und punktgenau in Betrieb nehmen. Die Stromversorgung musste gewährleistet werden. Insgesamt ein großer technischer und logistischer Aufwand, der gewiss zig Millionen Dollar verschlungen hat. Die abendliche "Auftaktveranstaltung" der Lichtspiele am Freitag den 13. wurde gebührend in Paris mit Salut- und Kanonenschüssen abgehalten. Die Kumpels vom Islamischen Staat wurden auch eingeladen und durften kräftig "mitfeiern". Die beauftragten Fotografen setzten die "Auftaktveranstaltung" und die Lichtspiele professionell in Szene. Schließlich verbreiteten die Medien in Minutenschnelle die gelungenen Fotos auf der ganzen Welt.

Damit euch ein Licht aufgeht, habe ich hier die meisten illuminierten Gebäude zusammengestellt:

 

Ägypten, Kairo, Pyramide

Ägypten, Kairo, Pyramide

 

Illuminierte Gebäude - Albanien, Tirana, Regierungsgebäude

Albanien, Tirana, Regierungsgebäude

 

Illuminierte Gebäude - Australien, Adelaide Oval

Australien, Adelaide Oval

 

Illuminierte Gebäude - Australien, Brisbane, Rathaus

Australien, Brisbane, Rathaus

 

Illuminierte Gebäude - Australien, Brisbane, Story Bridge

Australien, Brisbane, Story Bridge

 

Illuminierte Gebäude - Australien, Sydney Opernhaus

Australien, Sydney Opernhaus

 

Illuminierte Gebäude - Brasilien, Rio de Janero, Christusstatue

Brasilien, Rio de Janero, Christusstatue

 

Illuminierte Gebäude - Bulgarien, Sofia, Nationaler Kulturpalast

Bulgarien, Sofia, Nationaler Kulturpalast

 

Illuminierte Gebäude - China, Shanghai, Oriental Pearl Tower

China, Shanghai, Oriental Pearl Tower

 

Illuminierte Gebäude - Deutschland, Berlin, Brandenburger Tor

Deutschland, Berlin, Brandenburger Tor

 

Illuminierte Gebäude - Estland, Tallin, Regierungsgebäude

Estland, Tallin, Regierungsgebäude

 

Frankreich, Paris, US-Botschaft

Frankreich, Paris, US-Botschaft

 

Frankreich, Lourdes, Rosenkranz-Basilika

Frankreich, Lourdes, Rosenkranz-Basilika

 

Illuminierte Gebäude - Georgien, Tiflis, Präsidentenpalast Avlabari Residence

Georgien, Tiflis, Präsidentenpalast Avlabari Residence

 

Illuminierte Gebäude - Griechenland, Athen, Akropolis

Griechenland, Athen, Akropolis

 

Illuminierte Gebäude - Griechenland, Thessaloniki, Weißer Turm

Griechenland, Thessaloniki, Weißer Turm

 

Illuminierte Gebäude - Großbritannien, Birmingham, Stadtbibliothek

Großbritannien, Birmingham, Stadtbibliothek

 

Illuminierte Gebäude - Großbritannien, Hampshire, Portsmouth, Spinnaker Tower

Großbritannien, Hampshire, Portsmouth, Spinnaker Tower

 

Illuminierte Gebäude - Großbritannien, Liverpool, Gerichtsgebäude St. George's Hall

Großbritannien, Liverpool, Gerichtsgebäude St. George's Hall

 

Illuminierte Gebäude - Großbritannien, London, National Gallery

Großbritannien, London, National Gallery

 

Illuminierte Gebäude - Großbritannien, London, National Theater

Großbritannien, London, National Theater

 

Großbritannien, London, Riesenrad London Eye

Großbritannien, London, Riesenrad London Eye

 

Illuminierte Gebäude - Großbritannien, London, Tower Bridge

Großbritannien, London, Tower Bridge

 

Großbritannien, London, Wembley Station

Großbritannien, London, Wembley Station

 

Illuminierte Gebäude - Großbritannien, Nordirland, Belfast, Rathaus

Großbritannien, Nordirland, Belfast, Rathaus

 

Illuminierte Gebäude - Irland, Dublin, Convention Centre

Irland, Dublin, Convention Centre

 

Illuminierte Gebäude - Israel, Jerusalem, Parlament Knesset

Israel, Jerusalem, Parlament Knesset

 

Illuminierte Gebäude - Israel, Jerusalem, Stadtmauer

Israel, Jerusalem, Stadtmauer

 

Illuminierte Gebäude - Israel, Tel Aviv, Rathaus

Israel, Tel Aviv, Rathaus

 

Illuminierte Gebäude - Japan, Tokio, Skytree Turm

Japan, Tokio, Skytree Turm

 

Illuminierte Gebäude - Japan, Tokyo, Tokyo Tower

Japan, Tokyo, Tokyo Tower

 

Illuminierte Gebäude - Kanada, Calgary, Calgary Tower

Kanada, Calgary, Calgary Tower

 

Illuminierte Gebäude - Kanada, Toronto, CN Tower

Kanada, Toronto, CN Tower

 

Illuminierte Gebäude - Kanada, Vancouver, BC Place

Kanada, Vancouver, BC Place

 

Illuminierte Gebäude - Kanada, Vancouver, Canada Place

Kanada, Vancouver, Canada Place

 

Illuminierte Gebäude - Lettland, Riga

Lettland, Riga

 

Illuminierte Gebäude - Malaysia, Kuala Lumpur Tower

Malaysia, Kuala Lumpur Tower

 

Illuminierte Gebäude - Mazedonien, Skopje, Archäologisches Museum

Mazedonien, Skopje, Archäologisches Museum

 

Illuminierte Gebäude - Mexico, Mexico City, Angel de la Independencia

Mexico, Mexico City, Angel de la Independencia

 

Illuminierte Gebäude - Mexico, Mexico City, Senat der Republik

Mexico, Mexico City, Senat der Republik

 

Illuminierte Gebäude - Montenegro, Podgorica

Montenegro, Podgorica

 

Illuminierte Gebäude - Neuseeland, Auckland, Auckland Museum

Neuseeland, Auckland, Auckland Museum

 

Illuminierte Gebäude - Neuseeland, Auckland, Sky Tower

Neuseeland, Auckland, Sky Tower

 

Niederlande, Amsterdam, Königlicher Palast

Niederlande, Amsterdam, Königlicher Palast

 

Illuminierte Gebäude - Norwegen, Baerum, Telenor Arena

Norwegen, Baerum, Telenor Arena

 

Illuminierte Gebäude - Polen, Warschau, Kulturpalast

Polen, Warschau, Kulturpalast

 

Illuminierte Gebäude - Portugal, Lissabon, Belem Tower

Portugal, Lissabon, Belem Tower

 

Illuminierte Gebäude - Schweden, Göteborg, Arena Scandinavium

Schweden, Göteborg, Arena Scandinavium

 

Illuminierte Gebäude - Schweden, Stockholm Solna, Fußballstadion Friends Arena

Schweden, Stockholm Solna, Fußballstadion Friends Arena

 

Illuminierte Gebäude - Schweden, Stockholm, Ericsson Globe Arena

Schweden, Stockholm, Ericsson Globe Arena

 

Illuminierte Gebäude - Schweden, Stockholm, Kaknästurm

Schweden, Stockholm, Kaknästurm

 

Illuminierte Gebäude - Serbien, Belgrad, Hochhaus Palata Albania

Serbien, Belgrad, Hochhaus Palata Albania

 

Illuminierte Gebäude - Slovakei, Bratislava

Slovakei, Bratislava

 

Illuminierte Gebäude - Spanien, Madrid, Rathaus mit Plakat Refugees Welcome

Spanien, Madrid, Rathaus mit Plakat Refugees Welcome

 

Taiwan, Wolkenkratzer Taipei 101

Taiwan, Wolkenkratzer Taipei 101

 

Illuminierte Gebäude - Ukraine, Kiew

Ukraine, Kiew

 

Ungarn, Budapest, Riesenrad

Ungarn, Budapest, Riesenrad

 

Illuminierte Gebäude - Ungarn, Debrecen, Great Forest Water Tower

Ungarn, Debrecen, Great Forest Water Tower

 

Illuminierte Gebäude - USA, Colorado, Denver, Union Station

USA, Colorado, Denver, Union Station

 

Illuminierte Gebäude - USA, Kalifornien, Los Angeles, Staples Center

USA, Kalifornien, Los Angeles, Staples Center

 

Illuminierte Gebäude - USA, Kentucky, Louisville, Brücke

USA, Kentucky, Louisville, Brücke

 

Illuminierte Gebäude - USA, Louisiana, New Orleans, Mercedes-Benz Superdome

USA, Louisiana, New Orleans, Mercedes-Benz Superdome

 

Illuminierte Gebäude - USA, Nevada, Las Vegas, nachgebauter Eiffelturm ausnahmsweise ohne Beleuchtung

USA, Nevada, Las Vegas, nachgebauter Eiffelturm, ausnahmsweise ohne Beleuchtung

 

Illuminierte Gebäude - USA, Nevada, Riesenrad High Roller

USA, Nevada, Riesenrad High Roller

 

Illuminierte Gebäude - USA, New York, Buffalo, Peace Bridge

USA, New York, Buffalo, Peace Bridge

 

USA, New York, One World Trade Center

USA, New York, One World Trade Center

 

Illuminierte Gebäude - USA, New York, Triumphbogen Washington Square Arch

USA, New York, Triumphbogen Washington Square Arch

 

Illuminierte Gebäude - USA, Pennsylvania, Philadelphia

USA, Pennsylvania, Philadelphia

 

Illuminierte Gebäude - USA, Tennesse, Nashville, Brücke mit Schaufelraddampfer

USA, Tennesse, Nashville, Brücke mit Schaufelraddampfer

 

Illuminierte Gebäude - USA, Texas, Dallas, Omni Hotel

USA, Texas, Dallas, Omni Hotel

 

Illuminierte Gebäude - USA, Texas, Housten, Rathaus

USA, Texas, Housten, Rathaus

 

Illuminierte Gebäude - USA, Washington, Eishockey-Arena

USA, Washington, Eishockey-Arena

 

Illuminierte Gebäude - USA, Washington, Seattle, Football-Stadion CenturyLink Field

USA, Washington, Seattle, Football-Stadion CenturyLink Field

 

Vereinigte Arabische Emirate, Dubai, Burj al Arab

Vereinigte Arabische Emirate, Dubai, Burj al Arab

 

Vereinigte Arabische Emirate, Dubai, das höchste Gebäude der Welt - Burj Khalifa

Vereinigte Arabische Emirate, Dubai, das höchste Gebäude der Welt - Burj Khalifa

 

Laut offizieller Erklärung war die Beleuchtung der Gebäude eine spontane Solidaritätsaktion auf die Terroranschläge in Paris. Um es noch mal deutlich zu machen: Die Fotos entstanden meist nur wenige Stunden nach den Terroranschlägen.
Wer nur mal ein paar Lichterketten und Lampions für seine Gartenparty angebracht hat, oder wer sogar schon mal ein kleines Kunstprojekt organisiert hat, kann sich vorstellen, welch ungeheurer Aufwand dahinter steckt. Es ist gänzlich unmöglich, dies alles in einer Nacht zu organisieren.
Man muss diese Kunstaktion aus einem ganz primitiven Blickwinkel betrachten. So wie Hunde zum Zwecke der Revierabgrenzung überall hinpinkeln, so will auch das Illuminati-Imperium überall seine Lichtmarken hinterlassen. Illuminieren heißt laut Duden "festlich erleuchten". Genau das ist geschehen. Für die Illuminati ist ein Fest eher ein grausames Opferritual.
Mit ein bisschen gesundem Menschenverstand kann man die Terroranschläge sofort entlarven und sie als das sehen, was sie in Wahrheit wirklich sind: eine von der Elite mit langer Hand geplante False-Flag-Operation. Sie versetzt die Menschen in Angst und Schrecken und ist die ideale Ausrede um einen Polizeistaat einzuführen.
Kommen wir nun zum letzten Gebäude dieser Lichtspiele, dem Eiffelturm:

Aus dramaturgischen Gründen wurde der Eifelturm kurz nach den Terroranschlägen dunkel gehalten.

Aus dramaturgischen Gründen wurde das bekannteste Gebäude der Welt, der Koechlinturm, oh sorry, der Eiffelturm, unmittelbar nach den Terroranschlägen dunkel gehalten...

 

...um dann drei Tage später umso heller zu strahlen. Dies war der krönende Abschluss der weltumspannenden Lichtspiele.

...um dann drei Tage später umso heller zu strahlen. Dies war der krönende Abschluss der weltumspannenden Lichtspiele.